Alltagintegrierte Sprachförderung

 

Eines unserer Schwerpunkte im täglichen Beisammensein mit den Kindern ist die Sprachförderung. Dabei ist es uns wichtig, den Kindern immer ein gutes sprachliches Vorbild zu sein, viele sprachliche Impulse zu geben und für die Kinder viel Freiraum zu ermöglichen, verbal und nonverbal auszudrücken, was sie fühlen, meinen, wissen, mitteilen, erleben, tun wollen oder was ihnen wichtig ist.

Im Alltag haben

  • Sprachspiele
  • eine Bilderbuchecke in jedem Gruppenraum
  • spezielle Förderprogramme, z.B. der "Vorkurs Deutsch"
  • das Vorlesen einer Geschichte oder eines Buches oder das Hören einer CD in der Traumstunde
  • der Morgenkreis
  • die Portfolio Mappen 
  • Singen, Kreisspiele, Gedichte und Geschichten

und vieles mehr einen festen Platz im täglichen Miteinander.

Ausleihbücherei

Eine Besonderheit unseres Kindergartens ist eine Ausleihbücherei für Kinder und Eltern, die im Elterncafé untergebracht ist. Hier finden Interessierte eine gute und qualitativ hochwertige Auswahl an Kinderbüchern und CDs für kleine und größere Leseratten oder solche, die es noch werden wollen.

Fotos

In regelmäßigen Abständen werden für die Eltern und Kindern besondere Aktivitäten oder auch die alltäglichen Spielaktionen der Kinder durch eine Photogalerie zum regen Gesprächsanlass. Die viele Phtos in den Portfolio-Mappen bieten für die Kinder auch viel Anlässe, sich auszutauschen, sich zu erinnern und über sich selbst zu staunen.

Elterncafé (zur Zeit nicht möglich!)

Bei einer Tasse Kaffee haben Eltern oder Besucher unseres Kindergartens  die Möglichkeit, einen Plausch zu halten oder auch mal etwas zu besprechen. Während der Eingewöhungszeit (speziell der Krippenkinder) warten Eltern hier gerne auch, um für ihre Kinder abrufbereit zu sein und sich vielleicht auch in wenig in der Ausleihbücherei umzuschauen.

Weiteres (manches davon zur Zeit nicht möglich!)

Bei den Kindern sehr beliebt sind Aktionen, wie der Besuch in der Stadtücherei, der "Tag des Buches", der unter Mithilfe der Eltern durchgeführt wird, Vorlesestationen, Kinderkonferenzen, ein Theaterbesuch oder die Sprach- und Schreibwerkstatt.