Evangelisches Profil

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Kind als Geschöpf Gottes, das wir als Individuum in seiner unverwechselbaren Einzigartigkeit und Würde achten und wertschätzen.

Kinder und ihre Familien sind unabhängig von sozialer Herkunft, Nationalität, Kultur, Religion und besonderen Lebensbedürfnissen in unserer Einrichtung willkommen, die Gott als Basis unseres Glaubens lebt und Jesus als Vorbild ansieht. Er steht für grundlegende Werte, die das Leben schätzen und schützen. So kann er für viele Menschen Orientierungsperson sein und beispielhafte Verhaltensmuster anbieten, die in unserer heutigen Gesellschaft, nicht nur in Deutschland, bedeutsam sein können.

Wir sind in diesem Sinne verpflichtet, den Kindern Nächstenliebe, Frieden, Mitmenschlichkeit und Hoffnung zu vermitteln und vorzuleben, sodass die Kinder diese Werte als Basis und Stütze für ihr Leben mitnehmen können.

Unser ganzheitliches Bildungsverständnis stärkt autonomes Denken und Eigenverantwortung, sowie Verantwortung für die Schöpfung und das menschliche Miteinander. Fragen der Kinder über Gott und die Welt, nach dem Sinn des Lebens und nach den Tod werden im christlichen Konsens beantwortet.

Der Kindergarten ist Teil der Kirchengemeinde und erlebt diese und deren Schwerpunkte als bereichernde Basis. Durch gemeinschaftliches Beten und Singen, sowie das Feiern der Feste im Kirchenjahr erleben die Kinder eine lebendige Gemeinde, die Unterstützung und Halt geben kann.

Gleichberechtigt und auf die Liebe Gottes vertrauend wollen wir Kinder in ihrer Entwicklung begleiten, dass sie selbstbewusst und neugierig die Welt entdecken, Unbekanntem liberal, tolerant und aufgeschlossen begegnen, fair miteinander umgehen und achtsam das Wohl der Welt im Auge behalten.